Hinter den Tannen von Theodor Storm

Sonnenschein auf grünem Rasen,Krokus drinnen blau und blass;Und zwei Mädchenhände tauchenBlumen pflückend in das Gras.Und ein Junge kniet daneben,Gar ein übermütig Blut,Und sie schaun sich an und lachen –O wie kenn ich sie so gut!Hinter jenen Tannen war es,Jene Wiese schließt es ein –Schöne Zeit der Blumensträuße,Stiller Sommersonnenschein!

Gedichte nach Kategorien

Gedichte nach Autoren